Auswandern & Leben auf den Philippinen

Auswandern & Leben auf den Philippinen

Top Themen & Anzeigen:

Hallo Gerd,
ich lese Deine HP schon seit längerem und finde die Informationen für "Newbies" und auch bereits erfahrene Philippinenreisende wirklich super.

Hier ein paar Tipps zum Thema Hausbau auf den Philippinen (unser Haus wurde von Januar bis März 2013 fertiggestellt):
Die Preise für Handwerker bzw. Baumaterial sind hier in Zambales ähnlich: Mein Wohnhaus (EG und 1. OG) mit rund 100 m² Wohnnutzfläche hat insgesamt ca. 2.030.000,-Peso gekostet.
Das Grundstück wurde von der Familie meiner Ehefrau angekauft - es liegt in Barrio Barretto auf einem Hügel - unsere Zufahrtsstraße ist 100 Meter lang und sehr steil - daher Zentrumsnähe und trotzdem ruhig.

Grund 156 m2 = 200.000,-PHP; Steinmauer/Quelle = 80.000,-PHP; Zaun mit Gate und Außenanlage = 215.000,-PHP; Rohbau 2010 = 600.000,-PHP; Den Rest hat die Fertigstellung des Wohnhaus verschlungen.
Alle Räume inkl. Stiegenhaus und kleiner Kellerraum sind verfließt - getönte Schiebefenster - 1 Stück Bad komplett verfließt mit Schrank für Toilettenartikel, Brause und Waschbecken (kein Warmwasser) - 1 getrenntes WC komplett verfließt mit American Standard Schüssel - Einbauküche mit durchgehender Arbeitsplatte, Unterschränke und Hängeschränke, Vorplatz überdacht.

Den Rohbau habe ich noch mit unserer Familie gebaut - viele Kopfschmerzen und leider auch "Abzocke" Den Rest habe ich einem Engineer meines Vertrauens übergeben (trotz Streß mit der Gattin). Super Arbeit - kann ich nur empfehlen. Vielleicht kostet es etwas mehr - aber man macht sich halt keine Gedanken mehr über Arbeiter, verschwundenes Baumaterial, etc., sondern läßt sich das Haus bauen und lehnt sich zurück.

Ich kann nur Jedem diese Vorgangsweise empfehlen. Natürlich muss man bei der Auswahl vorsichtig sein aber wenn ich das Haus mit der Familie fertig gebaut hätte, würden wir heute alle zerstritten sein und das wollte ich nicht.

Vor allem meine Gattin dankt mir jeden Tag, dass ich diese Entscheidung ohne ihre Zustimmung getroffen habe. Unser Haus ist nun von weit besserer Qualität, als dies jemals privat zustande gekommen wäre.
Diese Erfahrungen waren für mich ein Grund, meine Vorgangsweisen auf den Phils zu überdenken und der Effekt war jener, daß ich mich heute viel glücklicher und wohler fühle.